Hallo ihr Lieben!

Ich bin die Sandra, Anfang 30 & für mich war das vergangene Jahr 2020 genauso turbulent wie verständlicherweise viele von Euch!

Es ist jetzt so ziemlich ein Jahr her, dass Corona uns überrollt hat und unser ganzer Leben komplett auf den Kopf gestellt hat!

Für mich dann mehr als ich im November den positiven Test auf Corona hatte! Egal wie sehr ich aufgepasst habe, wie oft ich die Hände desinfiziert und gewaschen habe, kaum raus bin, meine Kontakte reduziert habe, im Home Office war. da war er nun! Der positive Test!

Vier Tage vor meinem Test hat alles mit einer Art Stirnhöhlen/Nasennebenhöhlen-Entzündung und Kopfdröhnen angefangen! Nun gut.. kann vorkommen! Zwei Tage später hatte ich keinen Geschmack mehr und plötzlich trat Aura in mein Leben! Ich hatte bis dato gottseidank nie was mit Migräne am Hut und war erst mal ganz schön irritiert, als diese komischen Lichtblitze vor den Augen rumgeflimmert sind! In der Nacht zum Coronatest kam dann Migräne dazu und ich hab die ganze Nacht auf der Toilette verbracht! Ich muss zugeben, dass ich diese ganze Sache mit „Migräne“ auch immer leicht belächelt habe!

10 Tage am Stück musste ich neben den Symptomen mit Migräne klar kommen! 24h am Tag! Ich habe nichts mehr gegessen und nur noch Wasser getrunken, weil eh immer alles wieder rückwärts hoch kam!

Am 11. Tag ließen dann endlich die Schmerzen mal nach – die Aura ist noch einige Wochen geblieben…

So und jetzt!?

5 Monate nach meiner Erkrankung bin ich eigentlich wieder fit… eigentlich!

Mein Geschmack ist zurück, meine Haare wachsen wieder normal, aber ich hab Migräne! 32 Jahre ohne diese Krankheit und „dank“ Corona hab ich sie jetzt!

Ich möchte mich bei all den Menschen entschuldigen, die schon so lange mit dieser Krankheit kämpfen und nie wirklich wahrgenommen worden sind – auch nicht von mir!

Ihr seid toll! Ihr seid Kämpfer!

Ich weiß jetzt wie ihr euch fühlen müsst! Bleibt stark und kämpft weiter, dass man diese Krankheit nicht einfach ins Lächerliche zieht oder runter spielt!

Ich bin so gesehen noch ganz am Anfang mit dem Kampf gegen diese Krankheit aber habe den „Bullen an den Eiern gepackt“!

 

Bleibt bitte alle gesund & passt auf Euch auf

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + eins =