Hilfsmittel aus dem Discounter? Sinnvoll??

 

In letzter Zeit erscheinen immer häufiger Anzeigen vom Discounter, die Hilfsmittel wie Rollstühle und Rollatoren sehr günstig anbieten. Sollte man bei den Angeboten zuschlagen, oder lieber nicht?

Ich habe mir Gedanken gemacht und komme auf Folgendes:

In einem Sanitätshaus haben Sie eine große Auswahl und viele Modelle die unterschiedliche Qualität haben. Ein geschulter Berater steht ihnen zur Seite und wird Ihnen ein passendes Modell anbieten.

Hilfsmittel bekommt man in den meisten Fällen von einem Arzt auf Rezept verschrieben, so dass man im Extremfall nur einen gewissen Eigenanteil dazuzahlen muss. Bei einem Kauf im Discounter muss man den ausgezeichneten Preiß bezahlen und hat keine individuelle Beratung.

Bei dem Besuch beim Sanitätshaus bekommt man Betreuung, es werden individuelle Anpassungen und Reparaturen vorgenommen.

Eine Beratung zum Thema Hilfsmittel kann nur gut geschultes Personal mit medizinischem Grundwissen vornehmen.

Fazit:

Hilfsmittel aus dem Discounter sind eine Übergangslösung, wenn es um Rollstühle und Rollatoren geht. Kleinere Hilfsmittel wie Schneidebretter oder Küchenhelfer stehen dem Kauf aus dem Discounter nichts gegenüber.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × fünf =