Ich bin 1977 geboren, Mutter von 3 wundervollen Kindern und glücklich verheiratet.

Ich bin gelernte Zahnarzthelferin jedoch vor über 5 Jahren war ich an den Punkt angekommen, dieser Job macht mich nicht glücklich.

Ich stieg im August 2016 als Quereinsteigerin in der Pflege ein. Mein Augenmerk richtete sich immer mehr auf die spirituelle Sterbebegleitung.

In der Pflege ist enorm wenig Zeit für den Reisenden da zu sein. Jedoch ist ist es nach meiner Wahrnehmung, Erfahrungen, Recherchen und Weiterbildungen enorm wichtig gerade im Sterbeprozess die Pflege und  spirituelle Begleitung zusammen abzustimmen.

Durch einen familiären Schicksalsschlag erfuhr ich noch tiefer die Verbindung mit der jenseitigen Dimension. Die damit verbundene große Verantwortung nehme ich sehr ernst.

In den letzten Jahren, habe ich einige Erkenntnisse gewonnen. In den letzten Phasen des Sterbens brauch der Reisende achtsame spirituelle Begleitung. Der Sterbende darf sich nicht selbst überlassen werden, denn das verursacht emotionale Schmerzen.

Ich absolvierte erfolgreich die Weiterbildung in der Pflege und arbeite mit dem Pflegedienst Ankerstern zusammen.

Herzlichst Jana

http://www.jana-kahl.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

8 + eins =