Bei uns im Dorf herrschte heute Vormittag schon helle Aufregung. Aber warum?

Ein Rettungswagen mit Blaulicht kam, sowas ist bei uns äußerst ungewöhnlich und daher auch mit viel Bewegung im Dorf verbunden. Die Kinder fanden das Fahrzeug mit Blaulicht natürlich sehr interessant und waren die ersten, um sich den blinken Krankenwagen anzuschauen.

Die Erwachsenen fragen sich natürlich was ist passiert, die Neugier ist auf dem Dorf groß, da sonst nicht viel passiert.

Wie sich herausstellte wurde der Hausbesitzer von seinem Hund gebissen. Natürlich war es keine Frage die Rettung anzurufen. Bei uns dauert es immer ca. 15 Minuten bis so ein Rettungsdienst vor Ort ist. Die nächste Rettungswache ist 22 km entfernt.

Allerdings hat der Rettungsdienst den Mann nicht mitgenommen. Jetzt fragen sich natürlich viele warum nicht? Der Biss war nur oberflächlich und wurde mit einem Verband versorgt. Am Montag solle er sich bei sein Hausarzt vorstellen.

Ob der Anruf bei der Rettungsleitstelle nun notwendig war, Diskussionen gab es jedenfalls heftig.

Um den Rettungsdienst nicht von wirklichen Notfällen abzuhalten hier eine Übersicht wann rufe ich welche Notrufnummer an.

Notrufnummern wählen, welche aber wann?

Die Notrufnummer 112 rufst du, wenn ein akuter Notfall vorliegt. Ein Verkehrsunfall passiert ist, ein Feuer ausgebrochen ist oder ein Mensch sich in einer lebensbedrohlichen Situation befindet.

Notfälle sind zum Beispiel:

·        starke Schmerzen

·        schwere Verbrennungen

·        akute Atemnot

·        starke Verletzungen mit hohem Blutverlust

·        Anzeichen von Schlaganfall (Seh-, Lähmungs-  und             Sprachstörung)

·        Ohnmacht/Bewusstlosigkeit

·        allergischer Schock

Die 5 „W“ Fragen

·        Wo ist was passiert?

·        Was ist passiert?

·        Wie viele sind verletzt?

·        Welche Verletzungen liegen vor?

·        Warten auf Rückfragen!

Ist ein medizinischer Notfall dringend, aber nicht lebensbedrohlich wählt man den Bereitschaftsdienst 116 117.

Dringende Notfälle sind

·        schweres Erbrechen und Durchfall

·        grippale Infekte mit Fieber

·        Mandelentzündung

·        Hexenschuss

·        Migräne

Polizei 110

·        Bei Straftaten

·        Verbrechen

·        Sich selbst in Gefahr befindet

112 Feuerwehr

·        Bei Feuer

Oder wenn sich Tiere in Not, Gefahr befinden

Die Nummer gegen Kummer 116 111

·        Bei seelischen Problemen

Giftnotrufnummern

·      Baden-Württemberg 0761 19240

·      Bayern 089 19240

·      Berlin, Brandenburg 030 19240

·      Bremen, Hamburg, Schleswig- Holstein,          Niedersachsen 0551 192 40

·      Hessen, Rheinland-Pfalz 06131 192 40

·      Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen 0361 730730

·      Nordrhein-Westfalen 0228 19240

·      Saarland 06841 19240

 

 

 

Noch nicht einheitlich in Deutschland die Nummer für die Giftnotzentrale.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + 12 =