Angeln für Menschen mit Beeinträchtigung

Freizeitaktivitäten sind auch für Menschen mit Behinderung ein Ausgleich zum Alltag. Dazu gehört auch angeln. Um dieser Freizeitaktivität nachgehen zu können müssen die Gewässer zugänglich sein. Gute Erreichbarkeit, ebenerdige Begehbarkeit und Rollstuhlgerechte Zugänge sind eine Voraussetzung.

Studien haben gezeigt, dass Angeln für Menschen mit Behinderung für die persönliche Weiterentwicklung förderlich ist und sorgt für eine steigende Integration.

Über die gemeinsame Leidenschaft gelingt es zwischen den Anglern untereinander Kontakt zu knüpfen und Freundschaften zu pflegen. Die Berührung mit der freien Natur steigert das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein dieser Menschen.

Viele Angler mit Handicap müssen ihre Aktivitäten beschränken, weil die Zugänge zu Gewässer schwierig sind. Oder das Fehlen einer geeigneten Assistenz, sowie der Gesundheitszustand sind einige Gründe, die das Angelhobby nicht immer regelmäßig zulassen.

In vielen Regionen bieten Angelvereine sogenannte Barrierefreie Angelwochenenden an. Außerdem gibt es hier eine Übersicht, wo es barrierefreie Angelplätze gibt.

 

Zum Abschluss noch ein einfaches Fisch Rezept.

Zutaten für 4 Personen

 

Gegrillte Forelle in Folie

4 frische Forellen

4 Zitronen

6 Knoblauchzehen

2 Bund Petersilie

2 EL Olivenöl

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Den Fisch gut abspülen und trocken tupfen. Dann zwei Zitronen halbieren und auspressen. Den Fisch innen und außen mit dem Saft beträufeln, dann salzen und pfeffern.

Zwei Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden, die Petersilie hacken und davon die Hälfte mit dem Knoblauch im Fischinneren verteilen.

Den Fisch auf ein Stück Alufolie legen und die restlichen Knoblauchzehen direkt darauf pressen. Dann die Petersilie darauf verteilen und die andere Hälfte der Zitronen in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Fisch legen.

Den Fisch mit Öl beträufeln und die Folie zu einem Päckchen verschließen. Dann auf dem Grill bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten grillen.

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn − 12 =