16 Tage | 7500 Kilometer | OHNE Navigation | OHNE Schnellstraßen

Benjamin Hermann und Markus Willim begeben sich im Februar 2023 auf eine ganz besondere Exkursion für Menschen mit Handicap.

Sie sind Teilnehmer einer Rally von Superlative Adventure Club aus Hamburg. Diese Organisiert vom 18. Februar bis 05. März eine Rally von Hamburg zum Nord Cup nach Helsinki und wieder zurück nach Hamburg, kurz einmal um die Ostsee im Winter. Das Ziel ist die Barrieren herausfinden, um für 2024 gewappnet zu sein.

Denn Sie wollen 2024 mit mehreren Fahrzeugen und Personen / Kinder mit Handicap daran teilnehmen. Die zwei selbst haben kein Handicap, doch Benjamin ist durch seine Tätigkeit in der Gesundheitsbranche bestens geschult, um die Barrieren zu erkennen und sich genau dafür Lösungen einfallen zu lassen. Doch nicht nur die Fortbewegung spielt eine Rolle, zu der Rally gehören auch Aufgaben die bewältigt werden müssen. Gleichzeitig geht diese Rally 16 Tage und so müssen auch auf der Strecke Unterkünfte und Geschäfte für bestimmte Hilfsmittel geben. Es steht also für die zwei nicht nur auf dem Plan die Aufgaben zu lösen sondern auch für Barrieren bestimmte Lösungen gefunden werden.

Die zwei nehmen auf der Tour nicht nur ihr erforderliches Equipment mit, sondern auch Hilfsmittel wie Rollstühle, um gleich vor Ort zu testen.

Schaut doch einmal bei den beiden vorbei:
https://rollirally.de/

Unterstützen könnt ihr Sie auch:
https://rollirally.de/partnersuche

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 − 11 =